• ropes On fire

Silber für Svenja

(Berlin) Die Favoritenbürde lastete schwer auf den Schultern von Svenja Doll (TuS Mackenrodt) beim Turnfestwettkampf der Rope Skipper in Berlin. Schließlich hatte Svenja erst vor wenigen Wochen

das Bundesfinale in Mannheim gewonnen. Bei der ersten Disziplin, dem 30 Sekunden Speed, blieb Svenja unerwarteter Weise dreimal hängen. Kurzes Gespräch mit den Trainern, durchatmen, konzentrieren und Svenja fand ihre innere Ruhe wieder. Danach verlief der Wettkampf in den erwarteten Bahnen und Svenja wurde nach der neuen Turnfestsiegerin Nadja Hoffmann von der TG Rüsselsheim (2.079 Punkte) zweite mit 2.068 Punkten. Dritte wurde Audrey Zabeth von der TSG Seckenheim (1.917 Punkte). Gut schnitten auch die beiden anderen Mackenrodter Mädchen bei ihrem ersten nationalen Wettkampf ab. In der exakt 100 Starterinnen umfassenden Altersklasse der Schülerinnen wurde Lisa Herbert 15. und Leonie Becker 49. (thr)


Lisa Herbert, Leonie Becker, Svenja Doll


p. a. budau
sponsoren_roland_reinhard.jpg
sponsoren_rewe.jpg
sponsoren_volksbank.jpg
sponsoren_lotto_stiftung.jpg
sponsoren_kreissparkasse_birkenfeld.jpg
sponsoren_nationalpark_landkreis_birkenf
Effgen Lapport
sponsoren_schwollener.jpg
sponsoren_verbandsgemeinde_herrstein.jpg

©ropes on fire | Datenschutz | Impressum

  • Instagram
  • Facebook
sponsoren_stefan_morsch_stiftung.png